Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes ab 19.05.2020 im Schützenhaus Brandau


1. Kein Schankbetrieb – Gastraum dient nur als Durchgang zu den Schießständen

2. Begrenzung der Teilnehmer pro Schießstand (Luftgewehr/Luftpistole max. 3 Schützen,

    Sportpistole max. 2 Schützen, Kleinkaliber 1 Schütze)

3. Abstandsregelung von 1,5 Meter einhalten (daher auch Begrenzung der Anzahl je Stand)

4. Bei Aushändigung oder Weitergabe einer Vereinswaffe ist diese vorher zu desinfizieren

4. Einhaltung der Hygieneregeln und Desinfektionsmaßnahmen insbesondere Tragen von

    Gesichtsmasken, kein Körperkontakt, Hände waschen, Husten-Niesen in die Armbeuge

5. Desinfektionsmittel sind im Schützenhaus vorhanden, für Notfälle sind auch Schutzmasken

    (zum Selbstkostenpreis von EURO 4,00) vorhanden

6. Eintragung aller Teilnehmer mit Namen und Anschrift sowie Trainingsbeginn und -ende in Teil-

    nehmerlisten, die vier Wochen aufzubewahren sind. Zugang zu den Standanlagen erst nach

    Eintragung und Kontrolle der Eintragung sowie Prüfung der Belegung der Standanlagen durch

    durch die Standverantwortlichen

7. Die Toiletten dürfen nur einzeln (Damen) bzw. zu zweit (Herren) benutzt werden. Auch hier gilt

    Hände waschen, Seife und Einmalhandtücher verwenden

 

Schützenverein Brandau e.V.

Der Vorstand